Grünkohl á la Farinata

Drucken
No ratings yet

Grünkohl á la Farinata

Farinata gibtz es in vielen Varianten rund um das Mittelmeer. Hier wird das Kichererbsenmehl nicht als Pfannkuchen gebacken sondern unter das Gemüse gerührt. Dadurch ist es als schnelles Abendrezept geeignet.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 400 g Grünkohl oder Schwarzkohl / Wirsingkohl - waschen und in feine Streifen schneiden
  • 1 in Zwiebel kleine Würfel schneiden
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 100 g Kichererbsenmehl, ungeröstet ungeröstet
  • 1-2 TL Oregano
  • 7-10 Körner Piment oder Nelke gemahlen
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Meersalz
  • Bockshornklee

Anleitungen

  • E Öl in einem Topf erhitzen
  • M Zwiebelwürfel darin glasig braten
  • W 100 ml Brühe angießen
  • H 1 Spritzer Zitronensaft
  • F Bockshornkleepulver
  • E Kohlstreifen dazugeben und 20 Minuten in der Brühe kochen. In einem zweiten Topf die restliche Brühe zum Kochen bringen und mit einem Schneebesen oder Pürierstab das Kichererbsenmehl einrühren. Das Ganze wird zu dem Gemüse gegeben.
  • M Oregano und Piment (oder Nelke) unterrühren und drei weitere Minuten köcheln lassen.
  • W Mit Meersalz abschmecken. Nach Geschmack kann auch Sesamsalz zum Salzen verwendet werden.

Notizen

Baut Qi und Yin auf, wärmt, stärkt Milz, Magen und Leber.