Go Back
+ servings
Drucken
No ratings yet

Luftiger Polenta-Auflauf mit Spinatfüllung

Ein leckeres Rezept für Frühlings- oder Herbstspinat Die Polentagrundlage kann am Vortag vorbereitet werden.
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 250 g Spinat
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 30 g Walnüsse fein gehackt
  • Piment gemahlen
  • 1 Prise Zimt
  • 80 g Polenta (Maisgries) = Maisgries
  • 350 ml Wasser
  • 2 Ei getrennt
  • 1 EL Maisstärke
  • Meersalz
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 cm Ingwer frisch gerieben
  • 1 Zitrone Saft auspressen
  • Bockshornklee
  • 30 g Pecorino gerieben

Anleitungen

  • Backofen auf 220 Grad vorheizen. W Wasser zum Kochen bringen
  • E Polenta einrieseln lassen
  • M Ingwer hinzugeben
  • W Meersalz
  • H Zitronensaft
  • F Paprika kräftig rühren und mit kleiner Hitze 10 Minuten ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Während dessen den Spinat zubereiten:
  • E In einem zweiten Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig braten. Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und 1 Prise Zimt und die Walnüsse dazu geben.
  • M Piment
  • W Meersalz
  • F Bockshornklee
  • Die Eigelb und den Pecorino unter die abgekühlte Polenta heben. Eiweiß sehr steif schlagen und die Maisstärke darüber streuen, solange weiter schlagen, bis die Masse schneeweiß glänzt. Den Eischnee vorsichtig unter die Polenta heben. 2/3 der Polenta in eine mittlere Auflaufform geben, den Spinat darauf geben und die restliche Polenta. Die Form in eine große Auflaufform stellen. Die große Auflaufform zu Hälfte mit kochendem Wasser füllen und 20 Minuten backen. Sofort servieren.